25 Jahre Fondation Beyeler

Friday Beyeler
I Hear a New World – 14 Miaows of the Future

Performances, Filme, Talks, Musik, Poesie und Tanz
Kuratiert von Chus Martínez

Jeden Freitag 18:00 – 22:00
16. September – 16. Dezember 2022
Fondation Beyeler, Riehen / Basel

Phoenix Atala, Paloma Bosquê, Raffaela Boss, Noa und Lara Castro, Wren Cellier, Hana El-Sagini, Onome Ekeh, Gerome Gadient, Alma Herrmann, Charlotte Horn, Esther Hunziker, Astrit Ismaili, Ana Jikia, Sophie Jung, Tobias Koch, Elise Lammer, Quinn Latimer, Floris Maniscalco, Claire Masset, Elena Matamoro, Laurie Mlodzik, Anina Müller, Ingo Niermann, Jacob Ott, Joan Pallé, Pauline Coquart, Filipa Ramos, Nadiia Rohozhyna, Nelson Schaub, Alessandro Schiattarella & Manuel Justo, Fabio Sonego, Lena Maria Thüring, Hannah Weinberger und andere

Diskurs

ART TAAALKSSSS

Kuratiert von Elise Lammer
Donnerstags während dem Semester um 17:30

Art Taaalkssss ist eine öffentliche Veranstaltungsreihe, die vor Ort und online stattfindet und verschiedene Formate – von Vorträgen über Keynotes bis hin zu Podiumsdiskussionen und Performances – umfasst.

 

Publikation

Chus Martínez
LIKE THIS. Natural Intelligence As Seen by Art

Spezielle Auftragsarbeiten für den TANK 2016 – 2021, mit grosszügiger Unterstützung von [N.A!] Project

Display

Unsere Ausstellungen

Die Produktion und das Ausstellen von Kunst spielen eine wichtige Rolle in der Tätigkeit der Dozierenden, Studierenden und Alumni des Institut Kunst Gender Natur. Dieser Bereich unserer Website bietet einen Überblick zu aktuellen und vergangenen Projekten.

Display

Peace or Never

«Next Generation»
Diplomausstellung Bachelor und Master Institut Kunst Gender Natur HGK FHNW in Basel

Kuratiert von Fernanda Brenner und Chus Martínez

Ausstellung 21. – 28. August 2022

Kunsthaus Baselland

Follow us on Instagram

@institutkunst

Follow us on Facebook

We are
social

WE DO

Corona Kino

Online Filmplattform

Corona Kino umfasst zwei Filmcluster: Managing Life und Ocean Nature. Die Beiträge in Managing Life handeln vom Leben und werden in erster Linie von Studierenden sowie von Alumnae und Alumni des Institut Kunst Gender Natur gedreht und produziert. Ocean Nature ist eine Serie neuer Auftragsarbeiten, die den Ozean thematisieren und von der TBA21–Academy produziert werden.